12. Januar 2020

Knapp 300 Beteiligte besuchen die Neujahrswaldwanderung der Bürgerinitiative "Hände weg vom Liepnitzwald" in Lanke.

Knapp 300 Bürger aus Wandlitz und umliegenden Orten fanden sich am 12. Januar bei trockenem Winterwetter in Lanke zu einer erneuten Wanderung durch den Liepnitzwald ein. Noch befindet sich das Areal entlang der Autobahn im Planungsgebiet für Windräder. Deshalb ist es unerlässlich, in der Forderung nicht nach zulassen, dass solche Industrieanlagen nicht in unsere Wälder gehören. Über dieses Anliegen sprachen der Sprecher der BI Hans-Jürgen Klemm und der Wandlitzer Bürgermeister Oliver Borchert zu den Teilnehmern. Es waren auch einige Gemeindevertreter an diesem Sonntag erschienen. Revierförster Klaus Meier führte die Wanderer dann durch das Waldgebiet. Er machte deutlich, dass erst die Streichung aus der Planung Sicherheit bieten wird. So lange müsse auch das Engagement der Bürger erhalten bleiben. Es bleibt zu hoffen, dass der Berliner Senat seine Entscheidung gegen den Bau von Windrädern in diesem Gebiet dauerhaft aufrecht erhält.

weitere Informationen hier!

Wir vermieten

Party Anhnger
für bis zu 60 Personen


25.08.2020
16:00 - 18:00 Uhr
Vorstasndssitzung BVW
Kategorie: BVW